Excel VBA - Laufwerke im Netzwerk

Wenn man in einem Netzwerk arbeitet, so kann es immer wieder passieren, dass einmal ein Netzwerklaufwerk weg ist. Dieses Problem hatten wir in unserer Firma bereits x mal. Der Grund war, dass die Server eben viel zu alt waren. Damit man jetzt aber nicht da steht und seine Excel Tabelle nicht mehr abspeichern kann, kann man sich ein VBA Makro basteln, welches vor dem Speichern diese Laufwerke abfragt.

 

Das folgende Makro fragt die Laufwerke M und T ab. Normalerweise möchten wir unsere Excel Tabelle auf Laufwerk M im Verzeichnis Projekte abspeichern. Fällt dieses Laufwerk aus, dann soll auf dem Laufwerk T gespeichert werden. Ist dort nicht das Verzeichnis Projekte vorhanden, so wird es automatisch angelegt und die Datei wird gespeichert. Nun kann es aber immer noch passieren, dass auch dieses Laufwerk T nicht existent ist. Zur absoluten Sicherheit wechselt das Makro dann zum Laufwerk C, welches sich ja in unserem Computer befindet.


Option Explicit

Dim i As Byte
Dim Buchstabe As String
Dim Schalter As Boolean
Dim Pfad As String

Sub speichern()
    Schalter = False
    For i = 1 To 3
    If Schalter = False Then
        If i = 1 Then Buchstabe = "M"
        If i = 2 Then Buchstabe = "T"
        If i = 3 Then Buchstabe = "C"
        Call Laufwerk
    Else
        Exit Sub
    End If
    Next
End Sub


Sub Laufwerk()
    On Error GoTo Fehler
    ChDrive Buchstabe
    Schalter = True
    If Dir(Buchstabe & ":\Projekte", 16) = "" Then MkDir Buchstabe & ":\Projekte"
    ChDir Buchstabe & ":\Projekte\"
    Application.DisplayAlerts = False
    ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=Buchstabe & ":\Projekte\123.xls"
    Application.DisplayAlerts = True
    MsgBox "Die Tabelle wurde in " & Buchstabe & ":\Projekte\ abgelegt"
    ChDir Pfad
Fehler:
End Sub

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok