VBA-Arbeiten trotz geöffneter UserForm

Erstellt man sich eine Excel Tabelle mit einer Userform, welche direkt beim Start geöffnet wird, so hat man ein Problem, wenn man auch noch andere Exceltabellen zur selben Zeit nutzen möchte. Im Normallfall ruft man eine Userform ja nur auf, wenn man diese auch benötigt. Das macht man mit dem einfachen Aufruf:

Userform1.show

Hat man dann seine Eingaben getätigt, dann schließt man sie wieder. In dem Moment wo wir aber eine Userform geöffnet haben, welche auch permanent offen bleiben soll, kann man nicht mehr zwischen Excel Tabellen switchen (umschalten). Es gibt da aber eine Abhilfe. Legt euch doch einmal diesen Code hinter diese Arbeitsmappe:


Private Sub Workbook_WindowActivate(ByVal Wn As Window)
    UserForm1.Show
End Sub

Private Sub Workbook_WindowDeactivate(ByVal Wn As Window)
 UserForm1.Hide
End Sub

Dann stellt ihr in den Eigenschaften der Userform noch ShowModal auf false. Speichert und schließt euere Excel Tabelle. Wenn ihr sie jetzt beim nächsten Mal startet, dann wird die Userform1 sofort gestartet. Ihr könnt aber, obwohl die Userform geöffnet ist, mit weiteren Excel Tabellen arbeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.