Home Formeln und Formel Beispiele Formel Erläuterungen
Excel Formeln - Grundlegendes PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 355
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Marcus Rose   
Montag, 17. März 2008 um 19:48 Uhr

In der normalen Schreibweise wird eine Formel so geschrieben: a * b = c oder 2 * 3 = 6. In Excel (und eigentlich in allen Tabellenkalkulationen) hat das uns bekannte Gleichheitszeichen (oder auch Ist-Striche) eine andere Stellung und eine andere Funktion: Es ist ein Zuweisungszeichen! Einer Zelle im Tabellenblatt wird das zugewiesen, was nach den Zuweisungsstrichen folgt. Demzufolge leiten diese die Aufgabe ein und unsere vorstehende Formel lautet: =2*3, wobei in der Zelle, in welcher die Formel steht, das Ergebnis 6 angezeigt wird.

 

Formel grundlegendes01

 

Nur durch das Zuweisungszeichen am Anfang der Eingabe wird Excel mitgeteilt „Was jetzt kommt, muss berechnet werden“, in allen anderen Fällen bleibt Excel „untätig“ und übernimmt den Inhalt der Eingabe ohne jede Veränderung in die Zelle. Dies hat des Weiteren zur Konsequenz, dass wir Excel ganz gezielt mitteilen müssen, wann es z.B. trotz Zuweisungszeichen nur den Inhalt der Eingabe übernehmen soll. Dazu dient dann die so genannte Textklammer [“] (Anführungszeichen), welche diese Eingabe einschließen muss. Folgende Eingabe in eine Zelle ergibt demzufolge die gleiche Anzeige: =“Das soll erhalten bleiben“ oder Das soll erhalten bleiben – probiert es einfach aus.

 

Formel grundlegendes 02

 

Formel grundlegendes 03

 

Dieses auf den ersten Blick unverständliche Verhalten können wir uns später bei komplizierten Formelkonstrukten zu Nutze machen. Für besondere Fälle kennt Excel aber noch eine zweite Textklammer, das Hochkomma [’] auf der Raute-Taste [#]. So ein besonderer Fall tritt dann ein, wenn wir eine Eingabe in einer Zelle mit einem Rechenzeichen beginnen wollen, z.B. mit dem Bindestrich / Minuszeichen oder eine Zahl mit vorangestellter 0. Hier meldet Excel entweder einen Fehler oder lässt die Null einfach weg. Hier hilft uns das Hochkomma! Eine Eingabe von ’- eine Aufzählung oder ’01425 wird Excel ohne Anzeige des Hochkommas unverändert akzeptieren.

 

Formel grundlegendes 04

 

Formel grundlegendes 05

 

Im ersten Beispiel wurde das Hochkomma verwendet. Es wird alles richtig angezeigt. Beim zweiten Beispiel sieht das etwas anders aus. Wie man sehen kann hat uns Excel helfen wollen und hat ein „=“ vor unseren Text gesetzt. Dadurch ist ein Fehler entstanden.

 

Man sollte auch wissen, dass Excel, wenn es Eingaben als auszuführende Funktionen richtig erkannt hat, diese in Großbuchstaben umwandelt. Aus =a1*b1 in der Zelle C1 macht Excel beim Abschluss der Eingabe mit der Enter- oder den Cursor-Tasten dann =A1*B1. Dieses Verhalten sollte man sich zu Nutze machen und immer die Eingaben klein schreiben – wandelt diese Excel dann um, hat man keinen Tippfehler gemacht.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 31. März 2008 um 04:10 Uhr
 
Copyright © 2017 ms-excel.eu. Alle Rechte vorbehalten.
 

Autoren - Login

Werbung

wichtige Links:
http://ms-excel.eu
Hier habt Ihr eine gute Excel Hilfe
Besucherstatistik
Besucher gesamt: 4.472.397
Besucher heute: 742
Besucher gestern: 821
Max. Besucher pro Tag: 4.488
gerade online: 6
max. online: 507
counter Statistiken